Prime, Netflix oder doch Maxdome?

Prime, Netflix oder doch Maxdome?

Prime, Netflix oder doch Maxdome?

Schon seit Jahren gibt es verschiedene Streaming-Dienste im Abo und jeder für sich hat seine Vor- sowie Nachteile. Manche bevorzugen Netflix, während andere lieber auf Maxdome unterwegs sind. Und dann gibt es auch noch Amazon Prime – einmal Prime Kunde geworden, schon kann man nach Belieben Filme und Serien gratis streamen oder sogar leihen bzw. kaufen.

Amazon Kunde ist inzwischen eigentlich schon jeder. Manche bestellen nur einige Male im Jahr etwas, andere wiederum lassen sich oft etwas Liefern – das Angebot ist groß. Wo man zuerst nur eBooks für den Kindle erwerben konnte, so kam bald das Paket „Kindle Unlimited“ hinzu. Später folgten Prime Video und Music Unlimited. Und das ziemlich erfolgreich – das Angebot ist für den Preis von 69,- Euro im Jahr (oder 8,99 Euro monatlich) ist das ein ziemlicher Knüller!

Es lassen sich tausende von Filmen und Serien streamen, manche sogar Eigenproduktionen. Das Verhältnis zu Film und Serien ist hier ziemlich ausgeglichen, weswegen man es uneingeschränkt empfehlen kann.

Quelle Bild: http://mms.businesswire.com/media/20161214005486/en/559883/5/AmazonPrimeVideo_Logo_HiRes_dark.jpg

 

Netflix ist wohl ein Klassiker unter den Streaming Diensten. Man kann verschiedene Pakete ab 7,99 Euro im Monat abonnieren. Dafür erhält man ein riesiges Paket an Filmen und Serien. Meiner Meinung nach sind aber mehr Serien vorhanden, weswegen es eindeutig ein Serien-Streamingdienst ist. Es sind auch viele Eigenproduktionen vorhanden, die durchaus gutes Potential haben und auch ältere Serien, die man damals nur im Fernsehen ansehen konnte, findet man auf diesem Portal. Für mich der eindeutige Gewinner in diesem Bereich!

Quelle Bild: http://vignette4.wikia.nocookie.net/marvelcinematicuniverse/images/a/a1/Netflix-logo.png/revision/latest?cb=20150221002257

Kurze Zeit nach Einführung von Netflix erschien auch der Streaming Dienst maxdome im deutschsprachigen Raum. Hier kostet das Abo 7,99 Euro monatlich. Darin sind zahlreiche Filme und Serien enthalten, doch es gibt zu Netflix einen unterschied: hier kann man sich auch Filme gegen Aufpreis ausleihen! Der Streaming Anbieter unterscheidet sich meiner Meinung nach ganz klar von seinem Konkurrenten: es ist eher ein Portal, auf dem man zahlreiche Filme ansehen kann. Natürlich kann man auch Serien streamen, die es auf Netflix wiederum nicht gibt, aber der Mittelpunkt findet sich eher bei den Filmen wieder. Hierzu muss man aber sagen, dass eher ältere und meist auch eher billige Filme zum Streamen verfügbar ist. So kommt man aber auch gut an neue Titel, die man so im Fernsehen nicht findet. Hat man kürzlich erst eine DVD bei Saturn in der Hand gehabt und gefragt, ob er denn gut sein könnte, so findet man diesen Film schnell bei diesem Anbieter. Natürlich sind auch bekannte Hollywood Streifen dabei und auch Oldies kommen dabei nicht zu kurz.

Was also Filme angeht, ist Maxdome meine klare Nummer eins. Wer eine gute Mischung aus Netflix und Maxdome haben will, sollte sich allerdings Prime ansehen – denn da ist das Verhältnis sehr gut aufgeteilt!

Quelle Bild: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a9/Maxdome_Logo.svg/2000px-Maxdome_Logo.svg.png

Bewerte den Beitrag!

  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0
  • 0

Dani

Allgemein

No description. Please update your profile.

LEAVE COMMENT

@ 2017 childcare-Care WordPress Theme.